Howto: Cookie Consent mit BC nutzen

Hier können Tipps und Tricks rund um die Verwendung von BlackCat CMS gepostet werden. Später wird es hierfür einen speziellen Bereich auf unserer Homepage geben.
Antworten
Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4019
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Howto: Cookie Consent mit BC nutzen

Beitrag von shadowcat » Mi 13. Jun 2018, 11:14

Cookie Constent von insites.com ist eine Lösung für "Wir nutzen Cookies" Hinweise. Dabei ist zu beachten, dass BC derzeit kein Opt-in bzw. Opt-out unterstützt, jedoch immer einen Session Cookie setzt. Hierbei handelt es sich um einen "technischen Cookie", der keine benutzerspezifischen Daten speichert. Es ist allerdings möglich, dass Module - wie etwa BCStats - diesen Cookie benutzen, um solche Daten zu erfassen. Der Core jedenfalls tut es nicht.

Die Einbindung von Cookie Consent ist ziemlich einfach. Zunächst mal stellt man sich die Darstellung im Wizard auf insites.com nach Wunsch zusammen:
https://cookieconsent.insites.com/download/

Wenn man alles passend zusammengeklickt hat, kopiert man den dort angegebenen Code. Dieser sieht z.B. so aus:

Code: Alles auswählen

<link rel="stylesheet" type="text/css" href="//cdnjs.cloudflare.com/ajax/libs/cookieconsent2/3.0.3/cookieconsent.min.css" />
<script src="//cdnjs.cloudflare.com/ajax/libs/cookieconsent2/3.0.3/cookieconsent.min.js"></script>
<script>
window.addEventListener("load", function(){
window.cookieconsent.initialise({
  "palette": {
    "popup": {
      "background": "#252e39"
    },
    "button": {
      "background": "#14a7d0"
    }
  },
  "theme": "classic",
  "position": "bottom-right"
})});
</script>
Diesen Code kopiert man am einfachsten direkt in das Template, und zwar vor das schließende </head>.

Wichtig: Laut DSGVO sind Cookie-Popups weder notwendig, noch kann man sich mit ihrer Hilfe der Verantwortung entziehen. Daß sie so verbreitet sind, heißt nicht, daß das auch wirklich ein "best practise" ist. ;)

Weitere Infos gibt es z.B. hier:

https://www.cookiebot.com/de/
https://www.heise.de/ix/heft/Technisch- ... ite=&view=
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Antworten