SEO v2 bzw. für die Zukunft

Themen aus der aktuellen Entwicklung - hier bitte auch Vorschläge und Wünsche posten, welchen Themen wir uns annehmen sollten :)
Antworten
Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4019
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

SEO v2 bzw. für die Zukunft

Beitrag von shadowcat » Di 25. Aug 2015, 13:44

Die geplanten SEO-Features für BC 1.2 sind soweit umgesetzt, oder anders gesagt, "mehr machen wir erst mal nicht". :lol: Nichtsdestotrotz gibt es weiteres "Optimierungspotential". :mrgreen:

https://schema.org/docs/gs.html

Im Moment habe ich noch keine Idee dazu, wie man das z.B. in einer simplen WYSIWYG-Sektion unterbringen könnte, ohne den Redakteur damit zu überfordern, bzw. eine Sachkenntnis vorauszusetzen, die der "normalsterbliche Anwender" vermutlich nicht hat. Wer dazu Ideen und Vorschläge oder Kenntnisse aus anderen CMS hat, ist herzlich eingeladen, diese hier zu posten.

Ob, wann und wie wir das dann umsetzen (können), müssen wir dann sehen.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4019
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: SEO v2 bzw. für die Zukunft

Beitrag von shadowcat » Mi 26. Aug 2015, 18:40

Hier mal eine Umsetzungsidee für WYSIWYG (in diesem Fall für CKE).

Es gibt ein Plugin "microdata", in dem zumindest einige der interessanteren schema.org Vorlagen definiert sind. Dieses basiert auf wbForms, wird also nur mit BC funktionieren.

Der Benutzer wählt aus einer Liste von Vorlagen:
screenshot-localhost 2015-08-26 19-30-26.png
screenshot-localhost 2015-08-26 19-30-26.png (35.24 KiB) 1198 mal betrachtet
...z.B. die Vorlage "Event" und bekommt folgendes Eingabeformular:
screenshot-localhost 2015-08-26 19-33-11.png
screenshot-localhost 2015-08-26 19-33-11.png (49.93 KiB) 1198 mal betrachtet
Das füllt er dann aus, und das Plugin bastelt das komplette Markup zusammen.

Probleme:
  • Es gibt sehr viele Vorlagen und Varianten
  • Das Eingabeformular wird unter Umständen sehr lang, wie im Screenshot zu sehen *)
  • Das Bearbeiten eines einmal hinzugefügten Snippets ist nicht mehr über das Eingabeformular möglich (dazu müßte ich einen Parser bauen, das wird mir zu komplex)
*) Da die Darstellung vom CKE übernommen wird, kommen die großen Abstände zwischen den Zeilen zustande. Das muß man so nicht machen, hab ich aber erst mal.

Gibt es daran überhaupt Interesse?
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4019
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: SEO v2 bzw. für die Zukunft

Beitrag von shadowcat » Mi 26. Aug 2015, 18:40

Weitere Möglichkeit: Ein spezialisiertes Modul.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Snoopy
Beiträge: 79
Registriert: Di 30. Jun 2015, 14:02

Re: SEO v2 bzw. für die Zukunft

Beitrag von Snoopy » Fr 28. Aug 2015, 23:45

Verstehe den Sinn nicht, brauche es daher nicht.
Soll nicht heißen, dass es Blödsinn ist, sondern dass ich nicht weiß wofür das gut sein soll und es auch noch nie gebraucht habe.

Nein, die fertigen SEO-Funktionen sind nach meinem Geschmack schon ausreichend, womit ich nicht die Schulnote meine! ;)
Ciao,
Snoopy

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4019
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: SEO v2 bzw. für die Zukunft

Beitrag von shadowcat » Mo 31. Aug 2015, 09:11

Microdata oder Rich Snippets sind Teil des sog. "Semantic Web". Suchmaschinen interpretieren das und stellen es z.B. wie hier dar:

http://www.microdatagenerator.com/about/

Letztlich geht es wohl darum, Suchmaschinen die Interpretation von Inhalten zu erleichtern. Der Webmaster bekommt dafür eine leicht hervorstechendere Darstellung.

Ich habe jetzt eine brauchbare PHP Bibliothek gefunden und baue ein Modul, das solche "Rich Snippets" erzeugen kann. Ich weiß nur noch nicht, wie ich das letztlich unterbringe. Ich denke schon, daß das für BC ein guter Schritt ist, der uns auch weiter von WB(CE) und L* absetzt.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4019
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: SEO v2 bzw. für die Zukunft

Beitrag von shadowcat » Mo 31. Aug 2015, 12:31

Hm, einige Formulare sind vielleicht 'etwas' länglich... (CreativeWork -> SoftwareApplication)
Dateianhänge
2015-08-31 12_46_55-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png
2015-08-31 12_46_55-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png (11.1 KiB) 1169 mal betrachtet
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Antworten