Installationsanleitung

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4570
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Installationsanleitung

Beitrag von shadowcat » Mi 4. Jan 2017, 16:00

Achso, die DB mußt Du vorher manuell anlegen, das weißt Du, oder?
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

nicoletta
Beiträge: 139
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Installationsanleitung

Beitrag von nicoletta » Mi 4. Jan 2017, 17:23

Die DB habe ich vorher angelegt.

Das Log sagt:
[client 127.0.0.1:53284] PHP Fatal error: Uncaught Dwoo_Exception: The compile directory must be writable, chmod "/var/www/html/blackcat/install/..//temp/compiled/" to make it writable in /var/www/html/blackcat/modules/lib_dwoo/dwoo/Dwoo.php:687\nStack trace:\n#0 /var/www/html/blackcat/modules/lib_dwoo/dwoo/Dwoo.php(259): Dwoo->setCompileDir('/var/www/html/b...')\n#1 /var/www/html/blackcat/framework/CAT/Helper/Template/DwooDriver.php(50): Dwoo->__construct('/var/www/html/b...', '/var/www/html/b...')\n#2 /var/www/html/blackcat/framework/CAT/Helper/Template.php(81): CAT_Helper_Template_DwooDriver->__construct()\n#3 /var/www/html/blackcat/install/index.php(173): CAT_Helper_Template::getInstance('CAT_Helper_Temp...')\n#4 {main}\n thrown in /var/www/html/blackcat/modules/lib_dwoo/dwoo/Dwoo.php on line 687
Der Install-Ordner und alle darunter haben Schreibrechte. Die anderen Dateien auch.

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4570
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Installationsanleitung

Beitrag von shadowcat » Mi 4. Jan 2017, 18:37

Aaaaahhhh... Das ist das temp-Verzeichnis für die gerenderten Templates. Setz mal die Rechte auf "temp" und alle Unterverzeichnisse auf 777. Daher auch die weiße Seite, die Templates können nicht gerendert werden.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4570
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Installationsanleitung

Beitrag von shadowcat » Mi 4. Jan 2017, 18:43

Auf unserem Server sind die Rechte 755, das hängt aber auch davon ab, wer der Eigentümer des Verzeichnisses ist. Wenn 755 nicht klappt versuch mal 775.

Ich muß wirklich unsere Installationsanleitung überarbeiten... :oops:
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

nicoletta
Beiträge: 139
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Installationsanleitung

Beitrag von nicoletta » Mi 4. Jan 2017, 19:08

~/temp mit allen Unterverzeichnissen auf 777 gesetzt.

Nun bekomme ich schon mal was angezeigt:
Ooops... A fatal error occured while processing your request!

Error message:
Unable to render the page

We're sorry!

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4570
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Installationsanleitung

Beitrag von shadowcat » Mi 4. Jan 2017, 19:16

Immerhin, schon mal einen Schritt weiter. Vielleicht kann creativecat ab hier weiterhelfen, ich glaube, er hat schon öfter auf Linux installiert. Schau mal, ob im temp-Verzeichnis irgendwelche Dateien "aufgetaucht" sind.

Ich arbeite an einer besseren Anleitung:

https://blackcat-cms.org/page/download/installation.php

Edit: Ich vermute dass jetzt noch Leserechte auf andere Verzeichnisse fehlen, so dass die Template-Dateien nicht gefunden werden können. Schau mal nach, welche Rechte die Verzeichnisse auf der root-Ebene (da wo die robots.txt liegt) haben.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4570
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Installationsanleitung

Beitrag von shadowcat » Mi 4. Jan 2017, 19:23

Bei WBCE geklaut:
Unterschiedliche Benutzer für FTP und PHP: Manche Webserver sind so konfiguriert, dass Dateien und Verzeichnisse, die per FTP übertragen wurden, mit PHP nicht beschrieben der geändert werden können - und umgekehrt. WBCE wird unter diesen Umständen nicht funktionieren. Je nach Webspaceanbieter müssen Sie nach dem Übertragen der Installationsdateien diese dem "Inhaber" PHP (wwwrun) (o.ä.) zuweisen (entsprechende Tools sollte der Webspaceanbieter bereit stellen) oder aber den Webspace von vorn herein so konfigurieren, dass FTP- und PHP-Systembenutzer zur selben Gruppe gehören. Informationen hierzu erhalten Sie ggf. von Ihrem Webspaceanbieter.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

nicoletta
Beiträge: 139
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Installationsanleitung

Beitrag von nicoletta » Mi 4. Jan 2017, 19:24

Alle lief auf root als Eigentümer und Gruppe root
Ich habe jetzt mal eine Gruppe eingerichtet das ich als User ein Web-Verzeichnis im /home/*/ habe.
Vielleicht stimmen dann die Rechte.

Nachtrag: ich lade nicht per FTP hoch, sondern kopiere local.

nicoletta
Beiträge: 139
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Installationsanleitung

Beitrag von nicoletta » Mi 4. Jan 2017, 20:48

Jetzt bin ich einen Schritt weiter aber wieder dort wo die Datenbank nicht gefunden werden kann .. grml
Gebe ich den User root an dann geht es weiter, aber wieder eine weisse Seite und die Tabellen werden nicht angelegt.

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4570
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Installationsanleitung

Beitrag von shadowcat » Do 5. Jan 2017, 10:38

Mist :(
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Antworten