Download Gallery

Hier landen ältere Beiträge aus dem Forum "Module & Templates" sowie den dazugehörigen Unterforen. Ruhig auch mal reinschauen.
Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 899
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Download Gallery

Beitrag von Morpheus » Mi 13. Jan 2016, 15:07

Hallo,

noch ein Modulwunsch alla Download Gallery.

Was soll es können:
Eine Odrnerstruktur übersichtlich dargestellt und die Dateien in den Ordnern als Download angeboten bekommen.
Und weil das so schön ist, sollte das Modul auch selbstständig das Verzeichnis scannen, falls neue Dateien dazu gekommen sind :oops:
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3980
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von shadowcat » Do 14. Jan 2016, 11:54

Klingt eigentlich wie eine FolderGallery, nur für Downloads, oder? Sollte nicht so schwer sein. Mal überlegen...
  • Voreinstellung der Dateiendungen, die überhaupt für Downloads zulässig sind; Default sowas wie "zip,gzip,tar,gz,pdf"
  • Einstellung des Basisverzeichnisses
  • Option zum Scannen der Verzeichnisse auf neue oder verschwundene Dateien
  • Bearbeitung der einzelnen Dateien -> Name, Kurzbeschreibung, Langbeschreibung, Korrigieren der Downloadzahl, Checksumme
Was jetzt "übersichtlich dargestellt" ist, ist relativ. :lol: Eher wie die "alte" Download Gallery oder eher eine Baumansicht, Verzeichnis = Kategorie, ...?
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 899
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von Morpheus » Do 14. Jan 2016, 15:33

Klingt eigentlich wie eine FolderGallery, nur für Downloads, oder? Sollte nicht so schwer sein. Mal überlegen...
Ja, kann sein
Voreinstellung der Dateiendungen, die überhaupt für Downloads zulässig sind; Default sowas wie "zip,gzip,tar,gz,pdf"
Ja, genau
Einstellung des Basisverzeichnisses
Ja, genau so
Option zum Scannen der Verzeichnisse auf neue oder verschwundene Dateien
Ja, genau das
Bearbeitung der einzelnen Dateien -> Name, Kurzbeschreibung, Langbeschreibung, Korrigieren der Downloadzahl, Checksumme
Ja, so soll es sein
Was jetzt "übersichtlich dargestellt" ist, ist relativ. :lol: Eher wie die "alte" Download Gallery oder eher eine Baumansicht, Verzeichnis = Kategorie, ...?
Tja, Verzeichnis = Kategorie --> klingt super


Ich liebe es, wenn mich Programiererinnen verstehen! :lol:
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3980
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von shadowcat » Do 14. Jan 2016, 15:34

Ich sag doch, das ist BlackGallery für Downloads. :lol: Wenn ich Zeit hab, schau ich mal.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3980
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von shadowcat » Do 14. Jan 2016, 15:36

Was ich in solchen Momenten echt liebe ist unser Modul-Creator. Paar Felder ausfüllen schon hat man die Basis für das neue Modul. :mrgreen:
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3980
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von shadowcat » Do 14. Jan 2016, 15:43

Ähm, willst Du Kategorien verschachteln können? Die klassische DG hat ja "nur" eine Ebene. Macht auch irgendwie Sinn.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 899
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von Morpheus » Do 14. Jan 2016, 15:53

-Ordner 1
- Odrner 1.1
-Ordner 1.1.2
-Ordner 2

entsprechend die die Kategorien

das wäre super ;)
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3980
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von shadowcat » Do 14. Jan 2016, 16:06

Hab ich befürchtet... :mrgreen:
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3980
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von shadowcat » Do 14. Jan 2016, 19:23

So, nach ein bißchen nachdenken...

Grundgedanke: Normalerweise wird man nicht so viele Download-Sektionen auf einem Webauftritt haben, sondern eher eine und da ist alles drin. Erweiterungen kann man später noch machen. Daher erst mal so schlicht wie möglich.

Ein erster - einfacher - Wurf sähe demnach so aus:

Voreinstellungen
  • Nur das Basisverzeichnis ist pro Sektion einstellbar, alles andere global
  • Einmal gesetztes Basisverzeichnis kann nicht mehr geändert werden (man setzt es nach dem Hinzufügen der Sektion bzw. dem Anlegen der Seite)
  • Dateiendungen "hartverdrahtet", z.B. in einer config.php --> gilt dann für alle Sektionen, Vorgabe 'zip','gzip','tar','gz','7z','rar','pdf'
Verzeichnisse

Wenn die Verzeichnisstruktur die Grundlage sein soll, bestimmt sie auch das Verhalten der Galerie.
  • Verzeichnisname = Kategoriename --> an dieser Stelle nicht änderbar, sondern nur unter 'Media'
  • Keine Sortieroption im Backend --> alphabetisch, so wie im Dateisystem
  • einzige Option ist das Deaktivieren = Verstecken eines Verzeichnisses
  • Verzeichnisse und Dateien, die mit einem Punkt beginnen, werden grundsätzlich nicht berücksichtigt (=angezeigt) --> ermöglicht das einfache Verstecken von Dateien und Verzeichnissen
Dateien
  • Dateien, die keine Zusatzinformationen in der Datenbank haben (z.B. Beschreibungstext), werden nur mit Dateinamen, Größe, Typ und Download-Zähler angezeigt (und mit DL-Link natürlich)
  • Im Backend kann man einen Anzeigenamen und eine Kurzbeschreibung angeben
Ergebnis
  • Frontend und Backend können immer automatisch auf Veränderungen reagieren, Basis ist immer das Dateisystem, nicht die Datenbank
  • In der Datenbank stehen nur Zusatzinformationen, deren Fehlen keine großen Auswirkungen hat
  • Verwaltung des Inhalts ausschließlich über Media-Bereich, nicht über das Modul
  • Wurde eine Datei gelöscht, zu der noch Zusatzinformationen da sind, verbleiben diese in der Datenbank, können im Backend aber nicht mehr verwaltet werden --> taucht eine gleichnamige Datei wieder auf, hat sie unter Umständen noch alte Daten, was aber sinnvoll sein kann, wenn es die gleiche Datei ist (versehentlich gelöscht z.B.)
  • Das impliziert: Erst mal keine Checksummen
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3980
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Download Gallery

Beitrag von shadowcat » Do 14. Jan 2016, 19:32

Quick & dirty
2016-01-14 19_31_29.png
2016-01-14 19_31_29.png (24.34 KiB) 1484 mal betrachtet
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Antworten