Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Hier landen ältere Beiträge aus dem Forum "Module & Templates" sowie den dazugehörigen Unterforen. Ruhig auch mal reinschauen.
Antworten
Snoopy
Beiträge: 79
Registriert: Di 30. Jun 2015, 14:02

Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Beitrag von Snoopy » Mi 9. Sep 2015, 21:57

Hallo shadowcat,

wie bekomme ich ohne weitere Fehler mein Mojito so zurück, dass alle drei Menüs wieder funktionieren?

Nach dem Update habe ich oben nur noch eine breite leere Fläche und alle Menüpunkte in beiden Sprachen (!) sind unten im Metamenü. :cry:
Auch im Hauptmenü links sind alle Menüpunkte zweisprachig und wenn ich nicht sub_trim oder wie das heißt nuntzen würde, wäre links das absolute Chaos mit fast 500 Seiten untereinander! :shock:

Ich habe Dein Update von der Seite http://blackcat-cms.org/page/download/updates.php (oberstes) verwendet und nach Anleitung installiert.
Dabei gab es keinerlei Fehlermeldungen.

Edit #1: ich mache gerade ein Restore, dann ist alles wieder wie um 17:51 Uhr zuletzt gesichert.
Wollte jetzt doch nicht mehr warten, kann mit so einer verhunzten Website nicht schlafen, obwohl sehr müde.
Edit #2: Alles wieder hergestellt, so kann ich gut schlafen :lol:
Zuletzt geändert von Snoopy am Do 10. Sep 2015, 10:21, insgesamt 2-mal geändert.
Ciao,
Snoopy

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4055
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Beitrag von shadowcat » Do 10. Sep 2015, 10:12

Da wird die index.tpl ausgetauscht, ich muß mal schauen, was da geändert wurde. Ansonsten gab es Änderungen im Page Helper, keine Ahnung, ob die damit zusammenhängen könnten. Ich bräuchte eine Möglichkeit das nachzustellen, meine Workareas sind nicht so komplex in der Seitenstruktur. Sind halt Entwicklungsumgebungen und keine Echtsysteme.

Ich würde Dir empfehlen, in solchen Fällen im ZIP zu gucken, welche Dateien ausgetauscht werden. In diesem Fall wäre es einen Versuch wert gewesen, die index.tpl gegen die vorherige auszutauschen. Zu den Uhrzeiten, zu denen Du unterwegs bist, kannst Du leider mit keiner schnellen Reaktion mehr rechnen - da hab ich auch mal Feierabend. :lol:
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Snoopy
Beiträge: 79
Registriert: Di 30. Jun 2015, 14:02

Re: Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Beitrag von Snoopy » Do 10. Sep 2015, 10:40

Hallo shadowcat,

nein, ich hatte auch nicht mit einer schnellen Antwort um diese Uhrzeit gerechnet - bei mir ist das Hobby und reine Freizeit und ich schließe nicht von mir auf andere. ;)

Wollte dann doch einfach nicht mehr dieses unschöne Updateergebnis im Internet stehen lassen, da meine Besucher eine sehr ordentliche fehlerfreie Website gewöhnt sind :mrgreen: und Google auch nichts vergisst. 8-)

Für eine Fehleranalyse war ich zu müde, traute mir aber noch ein Restore im Halbschlaf zu. :lol: :geek:
Da ich vor Updates immer ein komplettes Backup mache, konnte ich diesen Schritt gefahrlos wagen.

Morgen ist ja schon Wochenende, dann installiere ich wieder meine kleine private Website (zur Zeit redirect auf die große) mit 1.1.2 und kann die Datenbankdatei der großen Website mal einspielen und dann das Update auf 1.1.3 darauf loslassen.
Und anschließend kannst Du es Dir anschauen. ;)
Was genau bei diesem Update passiert/passieren soll, weißt Du besser als ich.
Deshalb hatte ich auch vorsichtshalber die Datenbank zurückgesichert.

Aber vielleicht gibt es ja noch einen anderen Tester/eine andere Testerin außer mir? ;)
Äh, sorry, kompletter Unsinn ... :lol:
Ciao,
Snoopy

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4055
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Beitrag von shadowcat » Do 10. Sep 2015, 11:25

Eigentlich ist Morpheus unser bienenfleißiger Betatester, aber der hat halt auch ein Real Life...
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Snoopy
Beiträge: 79
Registriert: Di 30. Jun 2015, 14:02

Re: Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Beitrag von Snoopy » Do 10. Sep 2015, 13:29

Ja klar, der sowieso, ich habe mich falsch ausgedrückt - außer Dir, ihm und mir war eigentlich gemeint.

Morpheus ist für mich so selbstverständlich Tester, ich dachte an andere Forumsteilnehmer :lol:
Ciao,
Snoopy

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4055
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Beitrag von shadowcat » Do 10. Sep 2015, 13:44

Naja, unsere Community ist eben noch sehr klein, das wirkt sich leider auch auf die Beta-Tests aus.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
creativecat
Beiträge: 842
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:41
Kontaktdaten:

Re: Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Beitrag von creativecat » Mo 14. Sep 2015, 20:03

Könnte auch an der JS oder CSS liegen... Evtl. aber auch ein Markup-Fehler der das Ganze zerhaut....
Tritt der Fehler überall auf? Welcher Browser? Andere Browser = gleiches Problem?

Snoopy
Beiträge: 79
Registriert: Di 30. Jun 2015, 14:02

Re: Update 1.1 auf 1.1.3 hat Mojitos Menüstruktur vernichtet

Beitrag von Snoopy » Mo 14. Sep 2015, 21:33

Hi creativecat,

browserunabhängig. Alle Menüpunkte, die oben hingehören, waren in beiden Sprachen unten - während ich nicht im Backend angemeldet war (extra dafür abgemeldet, denn dann sieht einiges anders aus, wenn man im Backend angemeldet ist).

Um es nochmal ganz deutlich zu machen: Die Menüleiste oben im Mojito war komplett leer. Alle Menüpnkte unten, englisch und deutsch gemischt.

Ich verwende zuhause am Notebook ausschließlich den Mozilla Firefox immer in neuester offizieller Version. Zum Vergleich und um zwischendurch ohne Abmeldung am Backend die Wirkung von Änderungen zu sehen, dienen meine BlackBerrys Z10, Passport und P´9982. Die nutzen Webkit.

Wenn es nicht so schlecht läuft, dass ich es gleich rückgängig machen muss, kann ich immer am nächsten Werktag am Arbeitsplatz auch mit dem Internet Explorer weiter testen. Das sind meine Testumgebungen :geek:

Da ich nicht weiß, was alles mit dem Update geändert wird, also ob auch die Datenbank betroffen ist oder wirklich nur die Dateien aus der Zip-Datei getauscht werden, ist Spekulation über die Ursache für mich sinnlos.

Und wenn es nur eine aktualisierte und dadurch vermurkste .tpl-Datei ist - warum habe nur ich den Fehler?
Bin ich der einzige Nutzer des Mojito-Templates?
NoScript und ABP könnnen es auch nicht sein, denn meine Domänen sind zugelassen, es werden also keine Scripte blockiert.
Das Wochenende war zu kurz, ich kann frühestens nächsten Freitag wieder testen.
Ciao,
Snoopy

Antworten