Neues Modul "Comments"

Hier landen ältere Beiträge aus dem Forum "Module & Templates" sowie den dazugehörigen Unterforen. Ruhig auch mal reinschauen.
Antworten
Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3978
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Neues Modul "Comments"

Beitrag von shadowcat » Do 30. Jul 2015, 17:10

Wenn man nur ein unabhängiges Kommentarmodul haben möchte, ist das kitFramework ein wenig "oversized". Und da wir noch zu wenige "Originalmodule" haben, habe ich mir das Thema mal angeschaut. Zuerst habe ich mir mal ein paar JavaScript- bzw. jQuery-Lösungen zur Brust genommen, die haben aber alle eine große Macke: Prüfungen aller Art laufen clientseitig und sind damit manipulierbar. Setzt man da dann eine serverseitige Lösung dagegen, muß man im Prinzip alles, was das JS schon kann, nochmal programmieren. Da kann ich dann doch lieber gleich auf den JS-Kram verzichten. :lol:

Also setze ich das Ganze als "klassisches" Modul um, das natürlich dennoch JavaScript nutzt. Hier mal ein paar Screenshots:
2015-07-30 15_36_34-BlackCat CMS - Comments.png
Clientseitige Validierung mit Hilfe von jQuery Validation Plugin
2015-07-30 15_36_34-BlackCat CMS - Comments.png (9.52 KiB) 1841 mal betrachtet
2015-07-30 18_05_45-BlackCat CMS - Comments.png
Darstellung der Kommentare mit Gravatar-Icon
2015-07-30 18_05_45-BlackCat CMS - Comments.png (23.46 KiB) 1841 mal betrachtet
Geplante Funktionalitäten:
  • Freischaltung von Kommentaren durch den Admin
  • Antworten auf Kommentare (wird dann wie im Bild eingerückt)
  • Nutzung der BC-Captcha-Funktion wie im Adminbereich konfiguriert
Erst mal nicht (kann man bei Bedarf später einbauen):
  • Paging (also z.B. 15 Kommentare pro Seite mit Seitenzahl)
  • RSS Feed (kann später leicht ergänzt werden)
  • Rating
  • Alles was man sich sonst noch vorstellen könnte :lol:
Der erste Wurf soll wirklich ganz einfach gehalten sein und daher auch so wenig Einstellungen wie möglich haben. Also wirklich nur das, was oben als Funktion steht. Wenn ich was total Wesentliches vergessen habe, bitte mitteilen.

GitHub: https://github.com/webbird/comments_for_BlackCatCMS
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 898
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von Morpheus » Do 30. Jul 2015, 18:07

Klasse Idee, kann ich gebrauchen [Daumen hoch]
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3978
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von shadowcat » Do 30. Jul 2015, 18:25

Hast Du denn besondere Wünsche?
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3978
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von shadowcat » Do 30. Jul 2015, 18:31

Vorläufige Backend-Ansicht:
2015-07-30 19_31_06-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png
2015-07-30 19_31_06-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png (39.91 KiB) 1837 mal betrachtet
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 898
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von Morpheus » Fr 31. Jul 2015, 07:12

Also, so was ich auf den Bildern sehe ist es schon optimal.
Man sollte, wie Du es schon geschrieben hast, einfach halten!

Weniger ist manchmal mehr ;)
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Andreas
Beiträge: 17
Registriert: Di 25. Nov 2014, 19:35
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von Andreas » Fr 31. Jul 2015, 07:25

Die Idee finde ich gut, für Kommentare habe ich bisher immer "Topics" eingesetzt.

Idee: Eventuell könnte der erste Kommentar mit einer "Rating-Angabe" ( 1-5 Sterne oder so) ergänzt werden, falls nicht zuviel Aufwand.

siehe:
Klasse Idee, kann ich gebrauchen [Daumen hoch]
Als Ergänzung, vielleicht für später die Kommentare als RSS-Feed aufbereiten zur Anzeige auf einer Sidebar oder zur Weitergabe an diverse Soziale Netzwerke? Aber das ist vielleicht zu viel des Guten!

Viele Grüße aus Leipzig

Andreas

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3978
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von shadowcat » Fr 31. Jul 2015, 09:43

Über Ratings hatte ich nachgedacht, das aber erst mal zurückgestellt. RSS finde ich gut, kann man später aber auch problemlos ergänzen, zumal wir in BC 1.2 einen Helper dafür haben. Ich schreib's mal oben als "für später" rein, dann vergesse ich es nicht so leicht.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3978
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von shadowcat » Fr 31. Jul 2015, 14:26

So, das Frontend noch etwas aufgehübscht. :lol:
2015-07-31 15_20_32-BlackCat CMS - Comments.png
2015-07-31 15_20_32-BlackCat CMS - Comments.png (25.62 KiB) 1820 mal betrachtet
Im Moment gibt es drei Optionen, die man erst mal alle in einer Datei vornehmen muß.
  • Minimale Länge des Namens, Vorgabe 3
  • Minimale Länge des Kommentars, Vorgabe 15
  • Moderation ja/nein, Vorgabe ja
Ich denke mit den Vorgaben werden die meisten erst mal leben können, daher verzichte ich bis auf weiteres auf einen Einstellungen-Dialog.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3978
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von shadowcat » Fr 31. Jul 2015, 14:52

So sieht's überigens in Mojito aus, das andere war Simple Responsive:
Dateianhänge
2015-07-31 15_51_26-.png
2015-07-31 15_51_26-.png (156.06 KiB) 1819 mal betrachtet
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3978
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Neues Modul "Comments"

Beitrag von shadowcat » Mo 3. Aug 2015, 14:03

Hier eine erste Testversion. Diese ist selbstverständlich noch nicht für den Echtbetrieb bestimmt!

http://blackcat-cms.org/modules/wbProfi ... id=7&dl=77

Funktionen Frontend:
  • Eingabeformular mit automatischer clientseitiger Validierung per Javascript (=direktes Feedback), Verwendung des Captcha wie im Backend eingestellt
  • Einstellungen aus der init.php werden berücksichtigt (siehe unten)
  • Verwendung von Gravatar für die Besucherbilder (verwendet die Mailadresse, daher ist die Angabe Pflicht)
  • Antwort auf Kommentare möglich, vorhandene Anworten werden eingerückt dargestellt
  • ATOM-Feed
Funktionen Backend:
  • Kommentar sperren bzw. entsperren; beim Sperren werden alle Antworten mit gesperrt, beim Entsperren müssen diese einzeln entsperrt werden
  • Kommentar löschen; löscht auch alle Antworten
  • Auf Kommentar per Mail antworten, verwendet mailto:, _keine_ CMS-Mailfunktion
  • Kommentar ansehen (Popup)
Was es erst mal nicht gibt:
  • Einstellungen-Dialog im Backend, das heißt auch: keine unterschiedlichen Einstellungen pro Seite bzw. Sektion (alle Einstellungen wirken global)
  • Mailversand über CMS-Funktion, es wird das Mailprogramm auf dem Client benutzt (mailto:-Link)
  • Bewertungsfunktion (und damit auch Sortierung nach Bewertung)
  • Paging (z.B. 15 Kommentare pro Seite)
  • Konfigurierbare Formulare, z.B. Homepagefeld anzeigen ja/nein
Einstellmöglichkeiten in der init.php = global für alle Sektionen

Code: Alles auswählen

// if comments are moderated or not - true = yes, false = no
// Kommentare moderieren oder nicht - true = ja,  false = nein
bccomments::$moderated = true;

// if captcha is used or not; the type can be set in the Backend under Settings
// Captcha benutzen ja/nein; der Typ kann im Backend unter Einstellungen gesetzt werden
bccomments::$use_captcha = true;

// minimum length for author name
// minimale Länge des Autorennamens
bccomments::$name_min_length = 3;

// minimum length for comments
// minimale Länge für Kommentare
bccomments::$comment_min_length = 15;
Nachträgliche Änderungen wirken sich natürlich nicht auf bestehende Kommentare aus!

Ich bin gespannt auf Eure Meinungen!
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Antworten