blackGallery die zweite -> BCMediaGallery

Hier landen ältere Beiträge aus dem Forum "Module & Templates" sowie den dazugehörigen Unterforen. Ruhig auch mal reinschauen.
Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

blackGallery die zweite -> BCMediaGallery

Beitrag von shadowcat » Mo 11. Mai 2015, 14:38

Obwohl die blackGallery eigentlich noch gar nicht wirklich fertig ist, bin ich gerade ein wenig unzufrieden mit dem Code und den Funktionen und überlege daher, das ganze Ding nochmal von vorn zu beginnen. Da der Originalthread schon so lang ist (22 Seiten), fange ich mal frisch an. Hier geht's zum Originalthread: http://forum.blackcat-cms.org/viewtopic.php?f=21&t=156

Es gibt so viele Punkte, die man nochmal durchdenken könnte...

Optionen

Es gibt sehr viele Einstellmöglichkeiten, manche davon tendentiell überflüssig, andere vermutlich nur in bestimmten Umgebungen sinnvoll. So könnte man beispielsweise die Einstellung der "ausgenommenen Unterverzeichnisse" streichen, da man Verzeichnisse = Alben ja sowieso gezielt deaktivieren kann. Die Einstellung der erlaubten Dateiendungen hat man schon mal global gemacht - will man einem Galerie-Admin wirklich die Wahlfreiheit lassen? Zudem sind derzeit nur Grafik-Dateiendungen erlaubt, Videos sind somit außen vor.

Ich würde gern mal sortieren, was man wirklich _wirklich_ WIRKLICH braucht und was zwar nett, aber meistens auch einfach überflüssiger Ballast ist. Thumbnail-Hintergrundfarben könnte man z.B. genausogut im Template / CSS einstellen...

Alben, Bilder, Upload

Derzeit sind das 3 getrennte Tabs, die man eventuell zusammenfassen könnte. Ob das übersichtlich(er) ist, steht auf einem anderen Blatt.

Lightbox

Eigentlich geht es um mehr als nur eine Lightbox. Es gibt komplette JavaScript-Galerien, die auch die Präsentation der Thumbnails regeln, Slider, was wieder was anderes ist, und simple Lightboxen. creativecat's Ansatz mit den Darstellungsvarianten ist vermutlich einprägsamer, wenn dort auch die Option fehlt, eigene Varianten "einfach" zu installieren. (Ja, ein gemeinsames Konzept an der Stelle wäre sinnvoll.)

Tja, so eine "einfache" Galerie ist eben doch nicht so einfach... Drum war ja auch immer mein Standpunkt, wenn ich was "vollumfängliches" will, nehme ich was Spezialisiertes, wie piwigo.

Synchronisieren

Das Konzept des Synchronisierens mit dem Dateisystem ist dem Grundansatz der FolderGallery geschuldet, die Galerie auf Basis der Verzeichnisstruktur aufzubauen. Ich finde es aber irgendwie nicht so richtig intuitiv. Da lade ich ein Bild (im Mediabereich) hoch und sehe es in der Galerie erst mal nicht... Genau genommen müßte man bei jedem Aufruf synchronisieren, das macht bei vielen Dateien aber dann auch keinen Spaß mehr.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: blackGallery die zweite

Beitrag von shadowcat » Mo 11. Mai 2015, 14:39

Hier will ich einfach erst mal sammeln...

Einstellmöglichkeiten Alben
Name, Beschreibung, sichtbar ja / nein

Einstellmöglichkeiten Bilder
Name, Beschreibung, sichtbar ja / nein

Einstellmöglichkeiten global
  • Basisverzeichnis siehe unten
  • Name des Unterverzeichnisses für die Thumbnails (automatisch versteckt) - eventuell nicht einstellbar?
  • maximale Größe einer Datei in Byte (nicht Pixel!)
  • Anzahl Bilder pro Seite
  • Thumbnail-Einstellungen (Breite, Höhe, Methode)
  • Darstellungsvariante (JavaScript Galerie, Slider, Lightbox, ...)
Grundfunktionalitäten
  • Upload
    • Einzeldateien (Drag & Drop)
    • Client side resize
  • Installationsmöglichkeit für weitere Darstellungsvarianten (=JavaScripts)
Nicht (mehr) im Backend einstellbar
  • Liste der Dateiendungen (?) - Übernahme der globalen Einstellungen
  • Thumbnail-Hintergrundfarbe - im Template / CSS
  • maximale Größe einer Datei in Byte (nicht Pixel!) - Variable in der init.php (d.h. gilt für alle Sektionen!)
  • Name des Unterverzeichnisses für die Thumbnails - Variable in der init.php (d.h. gilt für alle Sektionen!)
  • Unsichtbare Ordner - bereits pro Album einstellbar
  • Basisverzeichnis - Verwendung eines festen Verzeichnisses pro Sektion, siehe unten
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Diskussion

Beitrag von shadowcat » Mo 11. Mai 2015, 15:00

Hier mal ein paar Ansätze für eine Diskussion.

Sollen die Dateiendungen im Galeriemodul einstellbar sein?
Letztlich geht es eher um die Frage, welche Einstellungen ein Benutzer vornehmen darf, der eine Seite mit Galeriemodul bearbeiten darf. Granulare Rechte erfordern entweder ein moduleigenes Rechtekonzept, oder das erst mit BC 2.0 geplante neue Rechtekonzept. Daher wäre mein Ansatz, die Einstellmöglichkeit im Modul zu streichen und die globalen Einstellungen zu übernehmen, die dann nur ein entsprechend berechtigter Admin vornehmen kann. Später - also mit BC 2.0 - kann man das dann bei Bedarf ausbauen.

Soll der Name des Thumbnail-Verzeichnisses überhaupt einstellbar sein?
Wenn man es einstellen kann, kann man es auch ändern. Wenn man es ändert, müßte das Modul alle vorhandenen Verzeichnisse umbenennen. Gibt es überhaupt einen zwingenden Grund, den Namen einstellbar zu machen? Welche Rolle spielt der Name des Thumbnail-Verzeichnisses denn schon, außer halt intern?

Basisverzeichnis nicht mehr änderbar, sobald Alben und Bilder erfaßt sind?
Wenn man es ändern kann, verliert man die vorhandenen Daten. Wenn man es also aus Versehen ändert, kann man sich ganz schön viel zerschießen. Will man das Wurzelverzeichnis ändern, ist es genausoviel Aufwand, eine neue Seite zu erstellen.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Eigenschaften von Alben

Beitrag von shadowcat » Di 12. Mai 2015, 15:25

Hier mal ein erster Eindruck von einer stark zusammengekürzten Version.

Bei Alben (=Verzeichnissen) läßt sich nur noch ein Name (Titel) und eine Beschreibung eintragen, ansonsten nur noch "sichtbar" oder eben nicht. Der Dialog öffnet sich durch Anklicken des Zahnrad-Icons oben rechts. Daneben das Sichtbarkeits-Icon - grün = sichtbar, rot = versteckt, Wechsel durch einfaches Anklicken.
2015-05-12 16_12_42-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png
2015-05-12 16_12_42-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png (118.16 KiB) 1584 mal betrachtet
Vorläufig entfallende Optionen: Sortierreihenfolge, Kategoriebild, Frontend-Upload erlauben ja/nein

Added in 2 minutes 43 seconds:
Optionen
Hier die ebenfalls stark zusammengekürzten Einstellmöglichkeiten.
2015-05-12 16_24_10-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png
2015-05-12 16_24_10-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png (42.75 KiB) 1584 mal betrachtet
Alles (!) andere entfällt erst mal.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: blackGallery die zweite

Beitrag von shadowcat » Mi 13. Mai 2015, 17:08

So, hier der nächste Schritt. Nach dem Streichen diverser Optionen konzentriere ich mich darauf, die Präsentation im Frontend möglichst flexibel zu gestalten und es dem Anwender dabei so einfach wie möglich zu machen. Hierbei sind, wie weiter oben schon gesagt, auch verschiedene Arten von Javascripts zu berücksichtigen:
  • "Echte" Galerien, die aus einer plumpen <ul> eine komplette Präsentation machen
  • Slider
  • Reine Lightboxen
Slider und "echte" Galerien sind im Prinzip verwandt, die Darstellung ist jedoch unterschiedlich.

Weiterhin soll die neue Galerie nicht mehr nur Bilder, sondern auch Videos und Audiodateien unterstützen. Der Haken hierbei ist, daß unterschiedliche Browser auch unterschiedliche Formate unterstützen; der FF mag z.B. nativ keine MP3, das geht da nur unter Verwendung von Flash. Zudem handhaben das die o.g. Javascripts auch wieder unterschiedlich. Aus all den Möglichkeiten Kombinationen zu bauen, die einerseits einfach zu verwenden und andererseits in der Präsentation ansehnlich sind, ist eine ziemliche Herausforderung.

Hier nochmal ein paar Screenshots:
2015-05-13 16_44_53-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png
2015-05-13 16_44_53-BlackCat CMS » Administration - PAGES.png (101.53 KiB) 1575 mal betrachtet
Bilder werden mit ihren Thumbnails angezeigt, für Videos und Audiodateien gibt es Platzhalter. Und bevor einer fragt: Nein, es ist _nicht_ möglich, aus einer Videodatei automatisch ein Thumbnail zu erzeugen!
Den Dateinamen habe ich aus der Liste der angezeigten Eigenschaften gestrichen, er wird aber beim Überfahren mit der Maus als Tooltip angezeigt. Ich denke, der Dateiname ist in den meisten Fällen ohnehin zweitrangig, zumindest bei Bildern, da man ja den Thumbnail hat.
Bei Bildern und Videos werden die Abmessungen (Breite und Höhe) in der Datenbank erfaßt, bei Videos und Audios die Spielzeit, sofern möglich. Hierzu wird die lib_getid3 verwendet, die wir für interne Zwecke sowieso mitliefern und die hier endlich mal so richtig glänzen kann.
2015-05-13 16_52_39-BlackCat CMS - blackGallery.png
2015-05-13 16_52_39-BlackCat CMS - blackGallery.png (112.64 KiB) 1575 mal betrachtet
Die Darstellung im Frontend ist noch nicht weiter formatiert. Das Audioding links erzeugt der Firefox selbst. Der Platzhalter für das Video ist derselbe wie im Backend. Beim Anklicken werden sowohl die Bilder als auch die Videos derzeit testweise in prettyPhoto angezeigt. Die Integration ist noch nicht weit fortgeschritten, weil ich mir dazu noch so einiges überlegen muß.

Added in 1 hour 13 minutes 23 seconds:
Hier mal ein Test mit Unitegallery für die Präsentation. Da die Unitegallery mit Audiodateien nichts anfangen kann, werden sie unten drunter angezeigt. Das heißt, es gibt keine Sortierreihenfolge: Erst kommen die Bilder, dann die Videos, dann unten drunter die Audios. Die Unitegallery ist sehr vielseitig, damit lassen sich schon sehr schicke Präsentationen bauen. (http://unitegallery.net)
Dateianhänge
2015-05-13 18_06_30-BlackCat CMS - blackGallery.png
2015-05-13 18_06_30-BlackCat CMS - blackGallery.png (175.84 KiB) 1573 mal betrachtet
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: blackGallery die zweite -> BCMediaGallery

Beitrag von shadowcat » Fr 15. Mai 2015, 15:58

Ich habe die Unitegallery mal mit Audio.js verbunden und für Audio.js einen passenden Skin mit "Playlist" gebastelt. Um den Besucher nicht unnötig zu nerven gibt's per Default kein Autoplay.

Wie man sowas später am Schlauesten konfiguriert weiß ich noch nicht. Die Unitegallery benutzt das Audio.js jetzt erst mal hartverdrahtet. Das verhindert, daß man ungünstige / unschöne / nicht funktionierende Kombinationen wählt. Eventuell baue ich das so, daß man eine Gallery wählt und in dieser dann konfiguriert ist, mit welchen anderen Scripten Kombinationen möglich sind. Das ist dann allerdings wieder blöd bei Erweiterungen... PUH.
2015-05-15 16_55_02-BlackCat CMS - blackGallery.png
2015-05-15 16_55_02-BlackCat CMS - blackGallery.png (184.71 KiB) 1561 mal betrachtet
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 895
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Re: blackGallery die zweite -> BCMediaGallery

Beitrag von Morpheus » Mo 18. Mai 2015, 09:40

Hört sich alles gut an.
Wo ist das Ding zum Testen?
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: blackGallery die zweite -> BCMediaGallery

Beitrag von shadowcat » Mo 18. Mai 2015, 09:54

*rofl* "So schnell schießen die Preußen nicht". ;)
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3952
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: blackGallery die zweite -> BCMediaGallery

Beitrag von shadowcat » Mo 18. Mai 2015, 11:32

Noch so eine Überlegung, die mir am Freitag durch den Kopf ging: Warum überhaupt das Basisverzeichnis einstellbar machen? Man könnte auch einfach beim Anlegen der Seite / Sektion ein Unterverzeichnis in 'media' anlegen, und das isses dann. Dann entfällt auch das Problem bzw. die Frage: Was tun, wenn der Admin das Basisverzeichnis ändert? Nur drauf hinweisen, daß die ganzen Daten verloren gehen; unterbinden, wenn schon Daten da sind; ...?

Basis für alle: /media/bcmediagallery
Verzeichnis für Sektion 123: /media/bcmediagallery/section123

Ob mit oder ohne den Teilstring "section" ist zweitrangig.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 895
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Re: blackGallery die zweite -> BCMediaGallery

Beitrag von Morpheus » Mo 18. Mai 2015, 11:41

Gute Idee mit dem Anlegen eines Verzeichnisses.

Mir würde das zwar nie passieren :lol: , aber ich würde sage das Löschen unterbinden.
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Antworten