Brauche dringend ein News/Blog Modul

Hier landen ältere Beiträge aus dem Forum "Module & Templates" sowie den dazugehörigen Unterforen. Ruhig auch mal reinschauen.
nicoletta
Beiträge: 139
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:55
Wohnort: Oldenburg

Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von nicoletta » Di 30. Dez 2014, 00:38

Hallo,

ich brauche auf die Schnelle ein Blog-Modul und hoffte auf Blacknews. Leider erzeugt das Modul unter BC 1.1 Internal Server Errors.

Wer weiß eine Alternative und hat diese bereits mit der aktuellen BC-Version erfolgreich in Betrieb?

Benutzeravatar
creativecat
Beiträge: 842
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:41
Kontaktdaten:

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von creativecat » Di 30. Dez 2014, 09:37

Ich schau mal auf mein Modul! Ich arbeite ja gerade sowieso Stück für Stück meine Module durch, damit sie unter 1.1 zum laufen kommen.
Gibt es von dir schon eine Fehlerbeschreibung?

nicoletta
Beiträge: 139
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von nicoletta » Di 30. Dez 2014, 13:54

Diese Meldung kommt im Frontend:
Es ist leider ein Problem beim Bearbeiten Ihrer Anfrage aufgetreten!

Fehlermeldung:
An internal error occured. We're sorry for inconvenience.

Wir bitten um Entschuldigung!
Im Backend die besgate im ET.

Gibt es ein Logfile in dem ich vielleicht mehr erfahre?

Benutzeravatar
creativecat
Beiträge: 842
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:41
Kontaktdaten:

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von creativecat » Mi 31. Dez 2014, 13:10

Schau mal unter /logs/...
Ansonsten arbeite ich gerade daran, das Modul kompatibel für 1.1 zu machen (inkl. kleiner Bugfixes).

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 4053
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von shadowcat » Mi 31. Dez 2014, 15:09

Alternativen:

Topics - hat ein paar kleine Schönheitsfehler, tut's aber ansonsten
flexContent - setzt kitFramework voraus, hat dann aber einen sehr großen Funktionsumfang von Blog/News über "normale" (verknüpfte) Artikel bis zu Glossar
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
creativecat
Beiträge: 842
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:41
Kontaktdaten:

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von creativecat » Mi 31. Dez 2014, 15:51

Hier mal eine Vorab-Version für Version 0.3 (eigentlich dürfte das dann sogar die 1.0 werden).
Bitte zunächst in einer nicht produktiven Umgebung testen. Es genügt die Dateien zu ersetzen. Sollte das Problem des Internal Server Errors weiter bestehen, evtl. das Modul deinstallieren und neu installieren (ich konnte den speziellen Fehler nicht rekonstruieren).
Dateianhänge
BlackNews_for_BlackCatCMS-master.zip
(66.43 KiB) 61-mal heruntergeladen

nicoletta
Beiträge: 139
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von nicoletta » Mi 31. Dez 2014, 17:21

Die Deinstallation des Moduls hat mir nun das ganze BC zerbröselt.

ich muss das erst mal wieder neu aufsetzen, aber im neuen Jahr ;)

Benutzeravatar
creativecat
Beiträge: 842
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:41
Kontaktdaten:

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von creativecat » Do 1. Jan 2015, 19:23

Mist. Was genau ist passiert?

nicoletta
Beiträge: 139
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 17:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von nicoletta » Do 1. Jan 2015, 20:14

Ich komme weder ins Backend 404 und im Frontend 403

... so jetzt habe ich mal auf dem Server geschaut was passiert ist. BC wurde bis auf die Ordner media und tempelates komplett gelöscht.
Das nenne ich mal ein flüchtiges System :o

Benutzeravatar
creativecat
Beiträge: 842
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:41
Kontaktdaten:

Re: Brauche dringend ein News/Blog Modul

Beitrag von creativecat » Do 1. Jan 2015, 21:19

Argl. Dann weiß ich was passiert ist. Das ist ein Fehler meines eigenen Moduls :-(
Ich hab das mit der hier hochgeladenen Version behoben!
Die Datenbank bleibt davon unangetastet. D.h. du kannst alles wieder hochladen, die config.php evtl wieder manuell erstellen und danach die einzelnen Zugangsdateien der Seiten erneut erstellen lassen. Dann sollte alles wieder soweit klappen (Zumindest habe ich eine meiner Installationen so wieder gerettet).

Antworten