Umzug oder eine Kopie des gesamten CMS

offizieller Support zum kitFramework und seinen Erweiterungen; auch zu allen früheren Addons wie KeepInTouch (KIT1) etc.
Antworten
Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 901
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Umzug oder eine Kopie des gesamten CMS

Beitrag von Morpheus » Mo 9. Feb 2015, 10:01

Hallo,

wenn man einen Server von A nach B umzieht, passt man die config.php im CMS an.
Ergebnis: Das BlackCat-System läuft.


Nun gibt es ja verschiedene KIT-config dateien wie z.B. die "cms.json" in "kit2/config".

Ändert man über den kitframework-Editor diese Datei vermeindlich auf Server B, ändert man aber die Datei Auf Server A :shock: :? :shock:

Das ist echt tricky, könnte das bitte jemand ausprobieren :!:

Welche ist denn dann die erste Datei die von Hand geändert werden müßte :?:
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3983
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Umzug oder eine Kopie des gesamten CMS

Beitrag von shadowcat » Mo 9. Feb 2015, 10:24

Ralf hatte zuletzt ein Umzugstool für das kF gebaut. Die Doku ist halt nur leider derzeit nicht online. Grund war, daß ich gemeckert hatte, weil das alles so verstreut und tief vergraben ist. Ich bin nicht mehr dazu gekommen, es auszuprobieren.

Wenn es sehr dringend ist, muß ich nächste Tage mal in die Sicherung schauen, die ich von Ralfs Seiten habe. Da muß es irgendwo drin sein.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3983
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Umzug oder eine Kopie des gesamten CMS

Beitrag von shadowcat » Mo 9. Feb 2015, 10:26

Alternativ:

* BC auf dem neuen Server installieren
* kit2 installieren
* syncdata auf beiden Servern installieren
* Mit syncdata Export auf dem Quellserver
* Dateien per FTP auf den Zielserver nach syncdata/inbox kopieren
* Auf dem Zielsystem per syncdata importieren
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
Morpheus
Beiträge: 901
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:49
Kontaktdaten:

Re: Umzug oder eine Kopie des gesamten CMS

Beitrag von Morpheus » Mo 9. Feb 2015, 10:34

Nee ist überhaupt nicht dringend, war nur am rumspielen. ;)

Ist aber, denke ich, total wichtig. Sonst gehts es irgendwann mal bei jemanden in die Hose
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3983
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Umzug oder eine Kopie des gesamten CMS

Beitrag von shadowcat » Mo 9. Feb 2015, 10:39

Ich kann ja die syncdata-Variante schon mal ins Wiki stellen, die funzt ja auch ohne das kitFramework. Im Wiki steht ja schon was zum Staging via syncData2, so kann man natürlich auch umziehen.

http://wiki.blackcat-cms.org/doku.php?id=cookbook:umzug
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Benutzeravatar
shadowcat
Administrator
Beiträge: 3983
Registriert: Di 5. Feb 2013, 10:36
Kontaktdaten:

Re: Umzug oder eine Kopie des gesamten CMS

Beitrag von shadowcat » Do 12. Feb 2015, 12:56

Ich habe jetzt mal in der Datensicherung nachgeschaut. Das kitFramework beinhaltet das sogenannte "Migration Tool", aufgerufen über

./kit2/migrate.php

Du brauchst die Framework UID aus der framework.json, um Dich zu authentifizieren. Das Tool fragt die ab.

Danach gibt's bei mir einen "Object not found"-Error, daher bin ich noch nicht weiter gekommen. Kannst ja mal schauen, was Deine Umgebung sagt. Eigentlich sollte danach die neue URL abgefragt werden.

Edit: Liegt an der Portable. Das Migration Tool schluckt die Portnummer aus der URL, dadurch funktionieren die folgenden Schritte nicht. In einer "normalen" Umgebung dürfte es danach weiter gehen.
My software never has bugs, it just develops random features.
BC1: PHP 5.5.11 (cli), mySQL 5.6.16 with 'strict' enabled, Apache 2.4.9
BC2: PHP 7.2.7, mariaDB 10.2.13, no Apache

Antworten